---------- Forwarded message ----------
From: Edwin Bollier <mr.lockerbie@gmail.com>
Date: 15.08.2007 22:09
Subject: Fwd: FW: Tel. No. Lumpert
To: jim@swirefamily.net

Dear Carl
Dear  Dr. jim Swire

To day I was in contact with the Swiss international legal help again for citation
the people from the ex Lockerbie-investigation team to Zurich. The scottish
officials  were in
Zurich Switzerland  the second time on 16.07.1998.

You now? Mr. Feraday was after his tripp in the
USA by Tomas Thurman April 1989,
in June 1989 by Swiss Officials in
Bern. On the 22. June 1989 Lumpert gave
the MST-13 PC board via Mr. Flückiger to the Feraday delegation.

Lumpert was two times in the
USA. For me today, the letter "M" like Muster/
Master (Sample) was written on the MST-13 fragment by Lumpert and  for me he was involved by the design the
MST-13  fragment.

Regards
Edwin Bollier

------ Weitergeleitete Nachricht
Von: KÖCHLER <hans.koechler@uibk.ac.at>
Datum:
Tue, 7 Aug 2007 15:19:58 +0200
An: Edwin Bollier <mahnaz@bluewin.ch>
Betreff: Affidavit

Wien, 7. August 2007
P/RE/20518

Sehr geehrter Herr Bollier!

Hiermit bestätige ich den Erhalt des deutschen Originals.

Herr Lumpert wird sein Geständnis vor der zuständigen schottischen Gerichtsinstanz unter Eid ablegen müssen. Diese ist der kompetente Empfänger des "Affidavits".

Die von Ihnen übermittelte englische Übersetzung ist in wesentlichen Punkten fehlerhaft. Z.B. verwendet die Übersetzung den Ausdruck "investigated person" statt "investigating person" - was das genaue Gegenteil von dem bedeutet, was Herr Lumpert im Originaltext schreibt. Des Deutschen unkundige Empfänger der englischen Version werden durch den Inhalt verwirrt. Übersetzungen von rechtlich relevanten Texten sollten grundsätzlich nur von exzellenten und gerichtlich beeideten Übersetzern vorgenommen werden.

Ich gehe davon aus, daß Sie das Geständnis den in dieser Sache von Amts wegen zuständigen schottischen Behörden übermitteln.

Mit den besten Empfehlungen,

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Köchler
Postanschrift: A-6020 Innsbruck, Innrain 52
Telefon: +43-512-507-4020
Telefax: +43-512-507-2897
hans.koechler@uibk.ac.at
<mailto:hans.koechler@uibk.ac.at>
http://hanskoechler.com <http://hanskoechler.com>